CAME-TV Astral elektronischer Follow Focus / Funkschärfe mit Mod 0.8

Drahtloser Schärfezieheinrichtung (Funkschärfe) mit Mod 0.8 Verzahnung und Montagemöglichkeit auf 15mm oder 19mm Rods. Ermöglicht die Steuerung von Schärfe, Zoom oder Blende aus einer Entfernung bis 100 Meter über eine kompakte Fernbedienung mit Drehrad und OLED Display. Kann automatisch und manuell konfiguriert werden.

   Auf Lager. Lieferung zwischen Mo. 22.7. und Sa. 27.7. wenn Sie jetzt an eine Lieferadresse in US bestellen.

Mehr von CAME-TV

Wir führen noch mehr Produkte von CAME-TV. Schauen Sie mal rein!

Fachhändler aus Hamburg

Wir stehen Filmschaffenden seit 1989 zuverlässig zur Seite.

CAME-TV Astral elektronischer Follow Focus / Funkschärfe mit Mod 0.8CAME-TV Astral elektronischer Follow Focus / Funkschärfe mit Mod 0.8.

Mit einem optionalen Kabel kann die Fernbedienung die Aufnahme steuernMit einem optionalen Kabel kann die Fernbedienung die Aufnahme steuern.

Der Motor der Funkschärfe kann mit jedem Objektiv und jeder Kamera genutzt werdenDer Motor der Funkschärfe kann mit jedem Objektiv und jeder Kamera genutzt werden.

Lieferumfang CAME-TV Astral Funkschärfe KitLieferumfang CAME-TV Astral Funkschärfe Kit.


Die Features im Überblick

  • drahtloser Follow Focus / Funkschärfe für Foto- und Videokameras
  • für präzise Schärfeverlagerungen ohne die Notwendigkeit die Kamera anfassen zu müssen
  • ermöglicht die Steuerung von Schärfe, Zoom oder Blende aus einer Entfernung bis zu 100 Meter (freies Sichtfeld)
  • nahezu klein Input-Lag, Schärfemotor lässt sich präzise mit dem Drehhebel auf der Fernbedienung kontrollieren
  • ideal für die Verwendung auf einem Rig, Steadycam, Gimbal oder am Kran
  • Fernbedienung bietet ein helles OLED Display mit Informationen zu Akkustand, Funkstärke und der aktuellen Schärfeposition
  • umfangreiche Konfiguration über die Fernbedieung möglich
  • vier einstellbare und wieder abrufbare Schärfepunkte (A/B/C/D Memory Funktion)
  • einstellbare Drehrichtung, Motorstärke (Drehmoment) und Endpunkte des Objektives
  • Endpunkte können automatisch oder manuell konfiguriert werden
  • zusätzliche mechanische Hard Stops auf der Fernbedienung zum Eingrenzen des Schärfebereiches
  • Stromversorgung des Motors über 12-18V (D-Tap Kabel beliegend), Fernbedienung hat eingebauten Akku (aufladbar per micro USB Anschluss)
  • Montage auf 15mm oder 19mm Rods
  • Mod 0.8 Zahnrad, passt an alle gängigen Cinema-Objektive (und an Fotoobjektive mit entsprechendem Zahnring)
  • Fernbedienung kann Foto- und Videofunktion der Kamera auslösen mit optional erhältlichen Steuerungskabeln (für Canon, Panasonic und Sony)

 

CAME-TV bringt eine Funkschärfe auf den Markt die professionelle Features zu einem sagenhaft guten Preis bietet. Die Astral Funkschärfe lässt sich sowohl für das Schärferad als auch den Zoom oder die Blende verwenden, sofern ihr Objektiv dort über eine Mod 0.8 Verzahnung verfügt. Im Gegensatz zu anderen Funkschärfen die sich im Prinzip genau so einsetzen lassen, können Sie bei der CAME-TV Astral auch das Drehmoment einstellen. Dadurch wird der Antrieb des (oft schwergängigen) Zoomringes möglich, während andere nicht konfigurierbare Systeme daran scheitern.

 

Funksteuerung aus bis zu 100 Metern Entfernung

Als Funkfrequenz wird das weit verbreitete 2.4 Ghz Spektrum genutzt. Unter idealen Bedingungen und bei freiem Sichtfeld beträgt die Reichweite der Funkschärfe bis zu 100 Meter. Unter realen Bedinungen, also in geschlossenen Räumen, sind etwa 40 Meter möglich, die sich noch weiter reduzieren wenn Wände im Weg sind. Im Großen und Ganzen ist die Reichweite für den normalen Einsatzzweck vollkommen ausreichend, also etwa im einem Konzertsaal.

Die Signalstärke kann der Halter der Fernbedienung ziemlich leicht anhand von Statusbalken im eingebauten OLED Display ablesen. Hier sieht man auch den Akkustand der Fernbedienung (der Motor wird extern gespeist über D-Tap) sowie die aktuelle Position des Drehreglers in Prozent (von 0% bis 99.9%). Damit dieser Wert stimmt, muss das System zuerst die Endpunkte des Objektives kennenlernen. Hierfür gibt es im Menü der Fernbedienung einen entsprechenden Eintrag, der eine automatische Konfiguration auslöst. Der Motor dreht dann das Objektiv bis zum ersten Endpunkt und dann in der entgegengesetzten Richtung bis zum zweiten Endpunkt.

Durchdrehende Objektive ohne Anschlag (Canon L Serie, Focus by Wire Objektive von Panasonic und Sony) können über den "manuell konfigurieren" Eintrag angelernt werden. Der Motor wird automatisch in den Leerlauf gesetzt während Sie mit der Hand am Objektiv drehen, so wie die Fernbedienung es ansagt. Den manuellen Modus sollten Sie übrigens auch bei billigen Fotoobjektiven nutzen (die mit den Plastikrädchen), da eine automatische Konfiguration u.U. zu viel Kraft überträgt (die kann man eingrenzen).

 

Für Rigs mit 15mm und 19mm Rods geeignet

Der Motor verfügt nativ über einen Anschluss für 19mm Rods, der über einen mitgelieferten Adapter auf 15mm reduziert werden kann. Die Befestigung erfolgt auf einem Rod, seitlich neben dem Objektiv. Glückliche Besitzer eines Cages bei dem es auch über der Kamera eine 15mm Rod Halterung gibt sollten diese Option ebenfalls in Erwägung ziehen. Bei seitlicher Montage und entsprechend langen Objektiven können die Zähne der Funkschärfe überspringen, wenn zu viel Spiel im Mount der Kamera ist. Liegt das Zahnrad jedoch über (oder unter) dem Objektiv, hat man dieses Problem nicht. Ist allerdings nur die seitliche Verwendung möglich, empfiehlt sich die Anschaffung einer Objektivstütze mit fixierendem Gurt.

Auf einen eingebauten Akku hat CAME-TV bei der Astral Funkschärfe verzichtet, zumindest was den Motor betrifft. Dieser muss seinen Strom extern beziehen, nach Möglichkeit mit einer Spannung zwischen 12 und 18 Volt (z.B. aus einem ganz normalen V-Mount Akku mit D-Tap Ausgang). Die Fernbedienung hingegen hat einen integrierten Akku, der sich per micro USB aufladen lässt.

Für wiederkehrende Schärfepunkte hat CAME-TV eine Memory Funktion eingebaut, die bis zu vier solcher abspeichern kann. Sie müssen nur zum Schärfepunkt navigieren, diesen abspeichern und können dann auf Knopfdruck hin und her springen. Wenn Sie zudem in eines der optional erhältlichen Kameraanschlusskabel investieren, können Sie auch die Foto- und Videofunktion ihrer Kamera über die Fernbedienung steuern (also Foto schießen und Video starten und stoppen).

 

Technische Daten Fernbedienung

Akku: LIPO (3.7V / 1000mAh / 3.7Wh)
Maße: ca. 140 x 67 x 58 mm
Gewicht: ca. 250 Gramm

 

Technische Daten Motor

Arbeitsspannung: 12-18V
Zahnrad: Mod 0.8, 40 Zähne
Maße: ca. 100 x 85 x 32 mm
Gewicht: ca. 200 Gramm








preload hover account button preload hover cart button preload hover cart orb button preload hover mobile menu button preload hover search button preload hover setup button preload hover close button

Einloggen

Melden Sie sich in einem bereits eingerichteten Konto an. Wenn Sie noch kein Konto haben, müssen Sie ein neues Konto erstellen.

E-Mail-Adresse

Passwort (vergessen?)

oder

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an:


+49 40 2204012


Wir helfen Ihnen von Montag bis Freitag, zwischen 9 und 18 Uhr gerne weiter - auch per Mail.

Willkommen Mieten Kaufen NEUES! Marken Kontakt

Fragen? Wir antworten!

+49402204012

Montag bis Freitag, 9 bis 18 Uhr

✉ Haben Sie Fragen?