SevenOak SK-MHF03 DSLR Rig mit Motorantrieb

SevenOak macht DSLR und Konsorten endlich EB-fähig! Das SK-MHF03 Rig ist mit zwei Servomotoren ausgestattet die über zwei Riemen den Schärfe- und den Zoomring am Objektiv bedienen können. Die Steuerung erfolgt dabei direkt über die Griffe oder über die Steuerungseinheit an Hinterteil des Rigs (z.B. bei Stativbetrieb oder bei Aufnahmen aus Hüfthöhe).

 

 X  Derzeit ist nicht bekannt wann und ob dieser Artikel wieder verfügbar sein wird.

Alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten ab Lager Hamburg.

Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand ab Hamburg.

Inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand.

SevenOak SK-MHF03 DSLR Rig mit Motorantrieb. Das SevenOak SK-MHF03 Rig kann Schärfe und Zoom von Objektiv antreiben. Unterseite Sunrise SK-MHF03 Rig mit Elektromotoren. SevenOak SK-MHF03 Rig von vorne links. Die Griffe des Rigs sind sehr robust und mit Schaumstoff versehen. Die Motoren können in der Geschwindigkeit eingestellt werden. Canon 5D Mark II mit 24-70 f2.8 Objektiv und SevenOak Elektro Rig. Einer der Motoren am SevenOak SK-MHF03 Rig. Zum Rig gehört ein spezieller Height Raiser zum Anpassen der Kamera an die Rigmotoren. Fernbedienungen und Motoren sind mit Spiralkabeln zur Steuerungsbox verbunden. Die Griffe haben eine einstellbare Geschwindigkeit und eine Wippe für die Verstellung der Motoren. Steuerung der Motoren erfolgt über die Griffe oder über die Kontrollbox hinten. Die Stromversorgung erfolgt mit Canon LP-E6 Akkus. Die Verbindungskabel werden geschraubt mit Überwurfkappen. Steuerungseinheit des SevenOak SK-MHF03 Rigs. Das Rig lässt sich auf ein Stativ montieren. Einzeilteile SevenOak SK-MHF03 Rig mit Elektroantrieb. SevenOak SK-MHF03 Rig in Aktion.

SevenOak SK-MHF03 DSLR Rig mit Motorantrieb.

Das SevenOak SK-MHF03 Rig kann Schärfe und Zoom von Objektiv antreiben.

Unterseite Sunrise SK-MHF03 Rig mit Elektromotoren.

SevenOak SK-MHF03 Rig von vorne links.

Die Griffe des Rigs sind sehr robust und mit Schaumstoff versehen.

Die Motoren können in der Geschwindigkeit eingestellt werden.

Canon 5D Mark II mit 24-70 f2.8 Objektiv und SevenOak Elektro Rig.

Einer der Motoren am SevenOak SK-MHF03 Rig.

Zum Rig gehört ein spezieller Height Raiser zum Anpassen der Kamera an die Rigmotoren.

Fernbedienungen und Motoren sind mit Spiralkabeln zur Steuerungsbox verbunden.

Die Griffe haben eine einstellbare Geschwindigkeit und eine Wippe für die Verstellung der Motoren.

Steuerung der Motoren erfolgt über die Griffe oder über die Kontrollbox hinten.

Die Stromversorgung erfolgt mit Canon LP-E6 Akkus.

Die Verbindungskabel werden geschraubt mit Überwurfkappen.

Steuerungseinheit des SevenOak SK-MHF03 Rigs.

Das Rig lässt sich auf ein Stativ montieren.

Einzeilteile SevenOak SK-MHF03 Rig mit Elektroantrieb.

SevenOak SK-MHF03 Rig in Aktion.

✔ Kaufen in Hamburg!   

Wir sind ein in Hamburg ansässiges Unternehmen. Sie können lagernde Artikel aus unserem Shop auch direkt vor Ort abholen. Wählen Sie hierfür Selbstabholung als Versandart aus.

 

✔ 3% für Cash!   

Wählen Sie bei der Aufgabe Ihrer Bestellung "Selbstabholung" in Verbindung mit Bar/EC Zahlung aus und Sie erhalten automatisch einen Rabatt von 3% auf den Gesamtwert.

 

✔ Mit Rechnung!   

Natürlich gibt es auch bei uns eine ordentliche Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer, sogar in gedruckter Form und dem Paket beiliegend.



Die Features im Überblick

  • komplettes Rig für Video-DSLR (und auch Camcorder)
  • alle Verbindungsteile und Schraube aus Metall (CNC-Fertigung)
  • zwei elektronische Motoren zum Antrieb von Schärfe und Zoom (oder Blende)
  • Steuerung direkt integriert in den Griffen
  • kann auch direkt an der Steuerungsbox bedient werden (z.B. bei Stativbetrieb)
  • flexible Spiralkabel mit Schraubverschlüssen
  • kompatibel mit nahezu allen Objektiven auf dem Markt
  • Speisung mit handelsüblichen LP-E6 Akkus von Canon
  • kombinierbar mit Rig-Teilen anderer Hersteller (15mm Rods)
  • Stativmontage problemlos möglich
  • komplett zerlegbar für kompakten Transport

 

EB-ähnliche Bedienung für DSLR

Mit dem neuen SevenOak SK-MHF03 Rig können Sie das Objektiv ihrer DSLR bedienen und gleichzeitig die Hände an den Griffen des Rigs behalten. Dieses Rig ist mit zwei Motoren, einer Steuerungseinheit und zwei Griffen mit Knöpfen ausgestattet, wodurch der elektronische Antrieb von Schärfe, Zoom oder Blende möglich wird.

Da die Steuerung unter anderem auch in den Griffen integriert ist, können Sie die Hände an den Griffen lassen und den Zoom sowie die Schärfe direkt mit dem Daumen steuern. Die Verbindung zwischen Motor und Objektiv erfolgt dabei über Zahnriemen aus Gummi die gespannt und darum auch spielfrei operieren.

Hört sich gut an? Funktioniert auch ziemlich gut!

 

Bedienbar auf der Schulter und am Stativ

Die beiden mitgelieferten Griffe habe je einen Wippenschalter und einen Drehregler für die Geschwindigkeit integriert. Über den Drehregler lässt sich die Geschwindigkeit der Motoren von langsam bis schnell einstellen (auch während diese laufen), die Wippen lassen die Motoren in die eine oder andere Richtung fahren. Die Drehrichtung kann vom Nutzer jedoch geändert werden in dem die Motoren einfach anders herum in die Halterungen eingesteckt werden.

Diese Bedienung der Motoren kann auch über die Steuerungsbox erfolgen welche hinten am Rig sitzt und wo Griffe und Motoren über flexible Spiralkabel zusammenlaufen (gesichert mit geschraubten Steckern). Auf der Steuerungsbox gibt es zwei Wippen und zwei Drehregler die identische Funktionen aufweisen wie die beiden Griffe (jedoch arbeiten die Geschwindigkeitsregler unbeeinflusst von den Griffen).

Die Bedienelemente der Steuerungsbox bieten gerade bei Stativarbeit einen deutlichen Vorteil. Sie können alles direkt hinten am Rig steuern ohne sich verrenken zu müssen und ohne den Schwenk durch Handbedienung zu verreißen. Auch bei Schüssen aus Hüfthöhe, etwa wenn Sie hinter jemandem hergehen können Sie die gesamte Bedienung über die Steuerungsbox machen (mit links halten Sie das Rig fest, mit rechts wird gesteuert).

 

Einsatz auf Steadycam oder Kran möglich

Zwar etwas komplexer aber nicht unmöglich gestaltet sich der Einsatz des Systems auf einer Steadycam. Da die Griffe für den Betrieb auch weggelassen werden können, können Sie nur mit den beiden Motoren und der Steuerungsbox ein sehr kompaktes Setup für die Steadycam konfigurieren.

Die Spiralkabel sollten hierbei genug Spielraum für eine einigermaßen entfesselte Bewegung der Steadycam ermöglichen, Sie können sie aber auch durch andere Kabel ersetzen (Lötkenntnisse erforderlich).

Wer das SevenOak Rig jedoch auf einem Kran nutzen möchte, sollte unbedingt das Löten beherrschen. Der Austausch der Spiralkabel durch längere Kabel ist durchaus möglich und einfach, zumal die beiden Spiralkabel zu den Motoren jeweils zweipolig sein müssen (Kabel zu den Griffen haben sechs Pole).

Dank dieses Systems muss man jedoch nicht mehr mit fast geschlossener Blende drehen wenn man eine DSLR auf einen Kran schnallt. Schärfeverlagerungen und Zooms bei Kranfahrten werden endlich möglich!

 

Systemunabhängige Kompatibilität

Es ist egal welche Kamera Sie einsetzen und es ist auch fast egal welches Objektiv zum Einsatz kommt. Da im Gegensatz zu einem USB Follow Focus keine Datenverbindung mit der Kamera hergestellt werden muss funktioniert das SevenOak Rig in fast jeder Konfiguration.

Die Motoren sind stark genug um sowohl professionelle L Objektive von Canon anzutreiben als auch rein manuelle Objektive aus Opas alten Zeiten. Damit gerade letztere sich besser mit dem Riemen bewegen lassen, liefert SevenOak spezielle Gummiringe mit die über das Objektiv gestülpt werden und für mehr Haftung sorgen.

Das mitgelieferte Rig selbst ist so wie man es von einem Rig her kennt mit 15mm Rods ausgestattet. Sie können einzelne Teile des Systems durch andere Teile tauschen, Sie können auch nur die Griffe samt den Motoren vom Rig abnehmen und diese auf eine einfache Baseplate bauen. Alles problemlos möglich.

 

Bitte folgendes beachten bei der Objektivwahl!

Die Motoren stoppen nicht, wenn sie auf Widerstand stoßen. In diesem Fall verliert der Riemen die Haftung und rutscht über den das Objektiv hinweg. Das ist am Zoom- und Blenden-Ring absolut kein Problem, da diese beiden einen echten mechanischen Stopp bzw. Widerstand haben.

Sofern Sie jedoch Objektive einsetzen die zu den günstigen (oder billigen) Fotoobjektiven zählen ist Vorsicht geboten. Der Schärfering dieser Objektive wird in der Regel von der Kamera über eine Stange angetrieben, d.h. es werden Zahräder im Objektiv verwendet. Diese Zahnräder sind von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich filigran und können bei starker Beanspruchung kaputt gehen. Dies ist auch dann der Fall, wenn man vergisst das Objektiv von AF auf MF zu stellen.

Wir raten unbedingt zur Verwendung von Objektiven mit Ultraschallmotor bzw. zu Objektiven bei denen der Schärfering entkoppelt funktioniert (d.h. Objektive ohne echten Anschlag, solche die sich unendlich drehen lassen). Das sind u.A. Objektive mit USM, SSM, USD, HSM, SWM, etc. Antrieb. Nur als Beispiel.

Nicht gut:

  • Canon 50mm f1.8
  • Minolta AF 50mm f1.7
  • Tamron 18-200 f3.5-6.3

Gut:

  • Canon EF L 24-70mm f2.8 (USM)
  • Canon EF L 24-105mm f4 (USM)
  • Canon EF 50mm f1.4 (USM)
  • Tamron 24-70mm VC f2.8 (USD)
  • Sigma 10-20mm f3.5 (HSM)

 

Technische Daten

Maße (LBH): ca. 600 x 400 x 150 mm
Gewicht: ca. 3 kg



Andere Kunden kauften auch diese Artikel:

 

Professionelle Version des Lilliput 664, ausgestattet mit einstellbarem Peaking, False Color und Zebrafunktion. Ultra flaches und leichtes Gehäuse, HDMI Ein- und Ausgang, analoger Videoanschluss (auch für Audio), professionelles 1280x800 IPS Panel mit regelbarer LED Hintergrundbeleuchtung und integrierterter Fotoauslöseknopf direkt im Gehäuse.



Lilliput 664 O/P Peaking Monitor (17.8cm)



Art-Nr.:EQD18
Status: Nicht lagernd 

339,90€

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand

 

  •      sehr robuster Gelenkarm
  •      belastbar bis 5kg
  •      mit 1/4 Zoll Anschlussgewinde
  •      für Monitore, EVF oder Licht
  •      Montage auf 15mm Rods
  •      vollständig aus Metall
  •      präzise CNC-Herstellung
  •      robuste ARRI Verzahnung
  •      verschleißfreie Verbindungen!
  •      inkl. ARL-01T-D2 Adapter



Lanparte MA-02 Magic Arm



Art-Nr.:EQC49
Status: Auf Lager! 

85,99€

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand

 

  •      Ersatzakku für Canon DSLR
  •      ersetzt Canon LP-E6 / LP-E6N
  •      7.2V, 1850mAh, 13.3Wh
  •      Lithium Ion Markenzellen
  •      neuster Infochip
  •      kompatibel mit 7D Mark II
  •      auch für Zubehör geeignet



ROKO LP-E6N Akku für Canon EOS DSLR (1850mAh)



Art-Nr.:EQE09
Status: Auf Lager! 

16,79€

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand

 

  •      grosses Rod Set
  •      Rods und Verlängerungsschrauben
  •      15mm Durchmesser
  •      schwarz eloxiert
  •      M12 Innengewinde
  •      inkl. 2x AR200 (200mm)
  •      inkl. 2x AR300 (300mm)
  •      inkl. 2x Verlängerungsschrauben



Lanparte 500mm Aluminium Rod Set



Art-Nr.:EQC14
Status: Auf Lager! 

49,79€

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand

 

  •      großer Beillen V-Mount Akku
  •      14.8 Volt / 8.8 Ah / 130 Wh
  •      für Camcorder, Rig, Steadycam
  •      Lithium Ion Markenzellen
  •      praxiserprobte Elektronik
  •      integrierte Schutzschaltungen
  •      hochwertiges Kunststoffgehäuse
  •      V-Mount Nase aus Metall
  •      D-Tap und DC Stromausgang
  •      LED Ladezustandsanzeige



Beillen BL-BP130 V-Mount Akku (130Wh)



Art-Nr.:EQ112
Status: Nicht lagernd 

289,99€

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand

 

  •      Ladegerät für 2 V-Mount Akkus
  •      robustes Metallgehäuse
  •      passive Kühlung (lüfterlos)
  •      sequentieller Ladevorgang
  •      max. Ladestrom von 2A
  •      eingebautes Statusdisplay
  •      Weltnetzteil (100-240V, 50-60Hz)



ROKO v2 2-fach V-Mount Ladegerät



Art-Nr.:EQ176
Status: Nicht lagernd 

204,99€

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand




Kundenmeinungen

M. R. Rezension vom 27.11.2013
5 von 5 Sternen!
Sprechblase Lieber Leser, liebe Leserin,
ich mache es kurz:

Verkäufer:
+superschnelle Lieferung
+saubere und artikelgerechte Verpackung und Polsterung

Artikel:
+ die einzelnen Teile bestehen größtenteils aus Aluminium, sogar die Flügelschrauben
sind aus Metall.
+die Anleitung ist relativ präzise und das Rig ist innerhalb von 5 Minuten betriebsbereit
...auch ohne Vorkenntnisse anderer 15mm-Systeme.
+Kabel und Elektronik wirken - sofern ich das nach 2 Tagen abschätzen kann - wertig
und solide
+die Technik funktioniert besser als erhofft...natürlich sollte man nicht damit rechnen,
dass die Motoren stark genug sind, um an einem Canon L Objektiv Reißzooms zu
machen - allerdings schaffft man es endlich mittelschnelle und langsame Zooms
und Schärfeverlagerungen mit einer DSLR zu machen und gleichzeitig beide Hände
an den Griffen zu behalten - und das macht gerade in Punkto Balance und ruhige
Aufnahmen einiges aus!

- was mir bislang aufgefallen ist, ist auch nur in Einzelfällen als "negativ"
oder störend zu bewerten...nämlich dass die Motoren wie erwartet nicht geräuschfrei
arbeiten. Sobald man einen Schalter bedient, ertönt ein motorisches Summen, das
mit Sicherheit mit dem internen Mikrofon der Kamera aufgenommen werden würde,
wenn man dieses benutzen möchte. Inwiefern davon Richtmikrofone, die auf die
Kamera gesteckt werden, betroffen sind, kann ich nicht sagen, allerdings sollte der
Motorensound keinesfalls bei Aufnahmen mit einem externen Rekorder, einem
Ansteckmikrofon oder bei szenischen Produktionen ohne Tonaufnahme ins Gewicht
fallen.
-ein weiterer Punkt, der schade ist, ist, dass sich die Elektronik an den Griffen nicht
abnehmen lässt. Das heißt, auch während Anwendungen, bei denen keine Elektronik
gebraucht wird, baumeln die Kabel in der Gegend rum - und noch schlimmer - was
mache ich bei einem Kabelbruch?! Bislang konnte ich noch keine Ersatzkabel finden.

Fazit:
für diesen Preis bekommt man in der Regel nur mittelmäßig solide gebaute Rigs mit einem eher schlechten Follow Focus und einem nutzlosen Kompendium. Das heißt nicht, dass das für die meisten Anwender ausreichen kann, aber für professionelle Filmemacher spielt die Verarbeitung genauso eine Rolle wie die gestalterischen Features.
Und meiner Meinung nach stimmt das Preis/Leistungsverhältnis bei diesem Rig absolut, gerade was die Elektronik betrifft, die sicherlich den Hauptanteil des Preises ausmacht. Hoffen wir, dass es lange hält und die Elektronik nicht versagt.

Wer natürlich Rods mit Gewinde, auf den Mikrometer passgenaue Einzelteile und 3-fach verstellbare Griffe, etc. möchte, der muss das dreifache ausgeben und zu einem Tilta oder Zacuto Rig greifen - aber ich denke, das ist jedem klar.







preload hover account button preload hover cart button preload hover cart orb button preload hover mobile menu button preload hover search button preload hover setup button preload hover close button

Einloggen

Melden Sie sich in einem bereits eingerichteten Konto an. Wenn Sie noch kein Konto haben, müssen Sie ein neues Konto erstellen.

Wir haben vor Kurzem die Sicherheitsstufe erhöht. Mehr dazu...

E-Mail-Adresse

Passwort (vergessen?)

oder

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an:


+49 40 2204012


Wir helfen Ihnen von Montag bis Freitag, zwischen 9 und 18 Uhr gerne weiter - auch per Mail.

Willkommen Vermietung Shop NEUES! Marken Kontakt

Fragen? Wir antworten!

+49402204012

Montag bis Freitag, 9 bis 18 Uhr