Aputure Logo

 Foto- und Videozubehör von Aputure

Die Firma Aputure wurde im Jahr 2005 von einem Team von Filmemachern und Fotoenthusiasten ins Leben gerufen, weil gutes und zuverlässiges Drittherstellerezubehör in dieser Zeit zwar gefragt, das Angebot jedoch sehr überschaubar und außerdem recht teuer war. Das war der Grundstein für eine Firma auf dem Zubehörmarkt, die interessante und hochwertige Produkte zu einem sehr guten Preis liefern konnte.

Heute sind Aputure Produkte weltweit erhältlich. In den USA, Europa und in Asien gibt es zahlreiche, teils spezialisierte Fachhändler von denen man Produkte von Aputure beziehen kann. Der anfängliche Enthusiasmus ist über die Jahre erhalten geblieben: Mitglieder des Aputure Teams erarbeiten weiterhin interessante Produkte, bei denen sie auch die Meinung der Kundschaft einfließen lassen.

Eine Übersicht über alle Produkte in unserem Shop finden Sie auf der Aputure Herstellerseite. Eine kleine Auswahl wirklich interessanter Produkte finden Sie unten.

 

Aputure DEC / LensRegain Objektivadapter

Was bei der Steadycam schon immer ein Problem war, ist mit dem Aufkommen von Gimbals noch akuter geworden: das Einstellen der Schärfe im laufenden Betrieb. Wer wenigstens ein Mal einen Gimbal in Aktion gesehen hat wird wissen, dass dies nicht einfach so gemacht werden kann, zumindest nicht ohne die Kamera zu verwackeln - egal wie fein- oder grobmotorisch man mitAputure DEC für MFT seinen Händen arbeiten kann.

Aber wozu die Schärfe direkt am Objektiv einstellen wenn man dies auch über eine drahtlose Fernbedienung machen kann? Moderne Objektive mit Autofocus und elektronisch verstellbarer Blende bieten ja eigentlich alles um fernbedienbar zu sein - und genau hier setzt der Aputure DEC an. Vorne aktiv, hinten passiv, lässt sich der DEC mit Canon EF und EF-S Objektiven verwenden und an Kameras mit E-Mount oder MFT Objektivanschluss anbringen. Eine Kommunikation zwischen Objektivadapter und Kamera findet nicht statt, dafür aber zwischen Adapter und der zugehörigen 2.4 Ghz Funkfernbedienung.

Mit der Fernbedienung ist es möglich die Schärfe und Blende zu verstellen, außerden kann man auch den Schärfebereich nach Bedarf einschränken, was super praktisch ist wenn man öfter mal die Schärfe zwischen zwei Punkten springen lässt. Beim Einsatz am Gimbal wiederum kann man die Fernbedienung direkt als einen Griff verwenden, sofern man über einen zweihand geführten Gimbal verfügt. Hierfür gibt es an der Seite der Fernbedienung einen speziellen Anschluss.

Den DEC hat Aputure für Kameras mit MFT und E-Mount Anschluss rausgebracht. Die "Profi-Variante" DEC LensRegain wiederum gibt es nur für MFT.

Der DEC LensRegain ist der quasi Nachfolger des DEC für MFT, wobei der LensRegain einige technische und kosmetische Unterschiede hat. Die Elektronik welche sonst im Fuß des Adapters enthalten war wurde extern ausgelagert in eine eigene Box. In den Adapter selbst - und das ist nun wirklich das eigentliche Sahnehäubchen des LensRegain - wurde ein s.g. Focal Reducer integriert, der einen Crop von 0.75x bietet.

Wer schon mal etwas von "Speedbooster" oder "Lens Turbo" gehört hat, wird direkt wissen was gemeint ist. Für alle anderen: im Adapter ist eine spezielle Linse verbaut, welche das vom Objektiv ankommende Licht (Bild) bündelt auf einer kleineren Fläche. Das macht zu Einen das Bild etwas heller und zum Anderen auch noch etwas weitwinkliger. Gerade bei Kameras mit kleinem Sensor wie Micro Four Thirds kann man mit einem "Focal Reducer" den Bildkreis von Vollformat- und APS-C-Objektiven auf den kleineren Sensor anpassen und diese mit einem reduzierten Crop-Faktor nutzen.

Sie finden die DEC Objektivadapter unter folgenden Links

DEC für Canon / MFT

DEC für Canon / E-Mount

DEC LensRegain für Canon / MFT

 

Aputure Light Storm LED Leuchte

Endlich auch Krawall-Leuchten mit LED! Mit Light Storm hat Aputure eine LED Leuchten-Serie ins Leben gerufen, welche kompomisslose Lichtpower bietet bei geringer Leistungsaufnahme. Dabei legt sich Aputure nicht nur auf die traditionell rechteckige Form von LED-Leuchten fest sondern bietet z.B. mit der COB eine Aputure Light Storm LED LeuchteLeuchte im gewohnt schlanken Gehäuse eines Studioblitzes.

Eine der wichtigstens Schnittstellen aller Light Storm Leuchten sind natürlich die verwendeten LEDs. Aputure setzt auf Leuchtmittel mit einem sehr hohen CRI, wodurch sich die Leuchten nicht nur zum farbtreuen Ausleuchten von Gegenständen und Personen eignen sondern auch mit anderen, traditionellen Lichtquellen mischen lassen (z.B. Halogen, Sonne, etc.). Die links abgebildete LS 1/2w verfügt beispielsweise über einen CRI von 98, was im Jahr 2015, als die Serie veröffentlich wurde, ein immens hoher Wert war.

Im Gegensatz zu klassischen LED-Leuchten wurde bei den Light Storm Leuchte auf das Honeycomb Verfahren gesetzt. Hierbei werden LEDs nicht strikt neben- und untereinander positioniert sondern ungleichmäßig. Diese Anordnung der Leuchtmittel reduziert die störenden Mikroschatten, welche man bei der Verwendung von Toren (Barn Doors) und klassischen LED Leuchten erhält.

Ein ebenso super wichtiges und super praktisches Feature ist die externe Steuerbox mit der integrierten V-Mount oder GoldMount (AntonBauer) Akkuhalteurng. Durch das Auslagern der Steuerbox kann die Rückseite der LED Leuchte frei bleiben, wodurch sich die gesamte Rückseite als passiver Kühlkörper nutzen lässt. Die Verbindung zwischen Steuerbox und Leuchte wird über ein robustes Kabel mit Hirose Steckern hergestellt. Steuern kann man die Lichtintensität und die Farbtemperatur (z.B. LS 1C) natürlich über die Steuerbox. Dies ermöglicht das Positionieren der Leuchte irgendwo weit oben auf dem Stativ, während man unten ganz bequem an den Einstellungen rumspielt. Und wer besonders faul ist, nimmt einfach die Funkfernbedienung. Mit dieser lassen sich mehrere Leuchten gleichzeitig oder separat steuern, sogar ohne Sichtkontakt. Super geil!

Hier gibt es alle Aputure Light Storm LED Leuchten.





preload hover account button preload hover cart button preload hover cart orb button preload hover mobile menu button preload hover search button preload hover setup button preload hover close button

Einloggen

Melden Sie sich in einem bereits eingerichteten Konto an. Wenn Sie noch kein Konto haben, müssen Sie ein neues Konto erstellen.

Wir haben vor Kurzem die Sicherheitsstufe erhöht. Mehr dazu...

E-Mail-Adresse

Passwort (vergessen?)

oder

Marken

ActionPro Aputure B&W Beholder Beillen Brightcast Camtree Cavision Coman Commlite Cool-Lux E-IMAGE EQUIPRENT FOTGA Fotopro General Electric Gondor JTZ KOOKA Krieton Lanparte Le Mark Group Lentequip Lilliput Lindy Luxotron Marzas Maxell Meike Memoriabel Micnova NewsHunter OEM OSRAM Pro-X Proaim RATBAG RedPro Reinhardt ROKO Rolux Samyang Saramonic SEETEC SevenOak Skier SmallHD SmallRig Sunrise TESA THOR Video Walimex Pro WenPod Wieldy Wise Wondlan

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an:


+49 40 2204012


Wir helfen Ihnen von Montag bis Freitag, zwischen 9 und 18 Uhr gerne weiter - auch per Mail.

Willkommen Vermietung Shop NEUES! Kontakt

Fragen? Wir antworten!

+49402204012

Montag bis Freitag, 9 bis 18 Uhr

Parse Time: 0.142s